Kommentare

Ich habe übrigens bei einem Beitrag die Kommentare (und inzwischen auch den Beitrag offline genommen) ausgeschaltet. Weniger weil ich das letzte Wort haben will (auch wenn das natürlich in meiner ureigenen Spielwiese mehr als nur üblich wäre ;-) oder meine Meinung geändert habe, sondern weil ich diese spezielle Diskussion bei dem Thema unangemessen finde. Ich habe etwas kommentiert, andere sehen das anders. Da wird man nicht auf einen grünen Zweig kommen. Die Meinungen stehen dort, Feierabend. Ich verbiete niemandem den Mund, aber dort unten ist Schluß.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Kommentare

  1. Klar… DAS ist dein Blog und du bist hier der “Hausherr”…
    Trotzdem finde ich das nicht so berauschend, weil es auch gewisse “Regeln” gibt.
    Wenn du keine Kommentare willst, schalte die Kommentarfunktion doch einfach ab ?

  2. Klar gibt es Regeln! Und die lautet hier: meine Welt, ich entscheide was hier steht.

    Ich habe inzwischen den ganzen Beitrag offline genommen. Nicht weil ich mit dem, was ich geschrieben habe nicht mehr überein stimme – im Gegenteil. Aber ich habe ein “schlechtes Gewissen” wenn über so einen Fall solch eine Diskussion entsteht. Gehört sich einfach nicht.

    Und warum sollte ich die Kommentare für den Rest abschalten? Ich habe hier außer zwei bis drei anonymen Pöbeleien und Spam noch nie was gelöscht. Selbst der aktuelle Beitrag ist mitsamt Kommentaren erstmal nur offline.

    Ich glaube nicht, dass sich was Restriktionen angeht irgendwer hier beschweren kann. Und da diese Diskussion müßig ist und der Beitrag eh nur ein Hinweis war ist auch hier: EOD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*