Zeit vertrödeln im Wartezimmer

Im Moment bin ich leicht kränklich und tingel deutlich öfter von einem Arzt zum Anderen. Was mich an der ganzen Sache frühe rund immer noch stört und was ich auch nicht verstehen kann, das sind die Wartezeiten!

Es gibt Ärzte, da bekommt man einen Termin und wartet dann über 2 Stunden im Wartezimmer! Warum? Weil 10 anderen Kunden den gleichen Termin bekommen haben. Was soll der Scheiß? Nun muß mir niemand damit kommen, dass man nicht planen kann, wieviele Leute außer der Reihe kommen. Das kann man. Dazu gibt es Statistik. Wir füllen Geldautomaten ja auch Tage im voraus und rechnen ziemlich genau aus, wann die leer sind und wie lange das Geld reichen wird.

Und das es klappt, beweisen die Ärzte, die ich inzwischen besuche. Bei meinem Zahnarzt warte ich nie länger als 15 Minuten. Das ist OK, ich habe alles Verständnis der Welt, falls eine Behandlung mal länger dauert oder ein Notfall dazwischen kommt. Nicht anders ergeht es mir bei meinem HNO-Spezialisten und beim neuen Hausarzt hat bisher auch alles zeitlich so funktioniert, wie ich mir das denke.

Warum können das nicht alle? Halten die ihre Kunden für bekloppt? Ein Arzt, bei dem ich mit Termin 2 Stunden sitze, ist die längste Zeit mein Arzt gewesen. Warum muß man bei einem Augenarzt regelmäßig 3 Stunden Wartezeit einplanen? Stechen sich soviele Leute beim Einnicken mit dem Kuli ins Auge? Und geht man dann nicht gleich ins Krankenhaus?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*