Schornsteinfeger ohne Termin

Kurz nach acht klingelt’s an der Haustür, als ich Tim gerade die Schuhe anziehe. Wollten zum TÜV mit dem Volvo … Statt “Guten Morgen” sagt der Mann in schwarz “Ich wollte gar nicht zu Ihnen.” Warum klingelst Du Dödel denn dann? “Ich wollte zu Ihren Nachbarn, aber die sind in Urlaub. Können Sie mich reinlassen?”

??

Geht’s noch? Ich lasse doch niemanden in anderer Leute Häuser. Und wenn es der Weihnachtsmann ist. Soll er doch vernünftig Termine machen. Ob ich nicht die Nachbarn im Urlaub anrufen könne um zu fragen, ob ich den Schornsteinfeger ins Haus lassen darf. Was stellt sich der Mensch vor? Er konnte auch irgendwie nicht verstehen, dass ich mich stur stellte.

Hier sind 5 Häuser in der Straße, zu jedem Haus kommt er ca. 2 Mal im Jahr und bekommt es nicht hin, die Termine so zu legen, dass die Leute auch da sind. Jedesmal ein Zettel im Briefkasten “Sie waren um 14 Uhr nicht da, ich komme morgen um 7.30 Uhr.” Normal, wir arbeiten, aber auch nicht erst seit gestern. Telefon existiert, ich mache gerne einen Termin. Und wenn ich “morgen” um 7.30 Uhr keine Zeit habe, fährt der Schornsteinfeger auch wieder weg. Punkt.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*