Bund für’s Leben

Glück gehabt mit dem Wetter! Ende September muß es nicht unbedingt, sonnig, warm, windstill und mit klarer Luft sein. Aber wenn man sich nach so langer Zeit endlich entschließt zu heiraten, ist Petrus scheinbar wohlgesonnen. War eine schöne Feier. Die Kirche nicht überzogen, Tim ist nicht unruhig geworden – auch wenn das mit dem Blumenstreuen erst draußen geklappt hat ;-)

Und die Festivität bei Glösemeyer im Becker Krug in Löhne war auch hervorragend. Keine Band, sondern ein DJ und der hatte außer Andrea Berg auch Depeche Mode, Killing Joke und Placebo im Gepäck. Das war das erste Mal, dass ich auf einer Familienfeier derartig gute Musik gehört habe. Getanzt habe ich mangels Pegel trotzdem nicht und vorher bin ich immer ‘n bißchen ‘gschamig ;-)

Um halb 5 im Bett gewesen und eben aufgewacht … jetzt in den Garten und Hecken stutzen. Das sollte eigentlich viel früher passieren.

Nebenbei: cooler Brautwagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*