DVB-T in OWL

In der Nacht vom 28. auf den 29. Mai wurde die analoge Austrahlung von TV-Signalen hier in der Ecke “endlich” auch ab- und auf digital umgestellt. So einen Twinhan-USB-Empfänger hatte ich hier schon einige Zeit rumstehen und konnte daher gleich morgens testen. Prima, ging auf Anhieb.

Allerdings braucht das wohl so richtig kein Mensch. 14 Programme und die Bildqualität ist verglichen mit meiner DVB-S Karte wirklich unterirdisch. Katastrophal bin ich geneigt zu sagen. Mal abgesehen davon, dass wir hier eine direkte Sichtverbindung zum Sender haben, der keine 10 Km Luftlinie entfernt ist und die Inhouse-Signalqualität trotzdem super-mies ist, werde ich den Kasten trotzdem am Zweit-PC angeschlossen lassen. Wofür zahle ich denn die GEZ-Gebühren!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „DVB-T in OWL

  1. Hast du schonmal die Bildqualität getestet wenn man DVB-T für den Beamer nutzt? Das hatte ich ja für die WM vor…ich hoffe das taugt was

  2. Das Ruckeln und die Aussetzer im Bild schiebe ich auf die schlechte Signalqualität. Die Artefakte und das Bildrauschen werden aber wohl von der geringeren Datenradte im Vergleich zu DVB-S kommen. In meinem PC ist eine DVB-S Karte und an Alex’ PC direkt daneben habe ich den DVB-T EMpfänger. Die LCDs sind identisch. Das Bild ist bei gleichem Sender definitiv deutlich schlechter.

    Über den Beamer wird das wahrscheinlich noch deutlicher. Allerdings ist es immer noch Längen besser, als das was ich sonst analog empfangen habe oder auch als das, was ich bei ‘nem Freund in BI aus dem Kabel zugemutet bekomme. *Das* ist mal wirklich beschissenes Fernsehbild. Dagegen ist das DVB-T eine Offenbarung.

    Wenn Du vorher nur Kabel gehabt hast, wird es wahrscheinlich besser sein (wobei ich natürlich nicht weiß, wie das DVB-T Signal in BI ist), wenn Du ein besseres Bild haben möchtest (und es irgendwie auf dem Balkon anbringen kannst – kann ja mobil sein und der Vermieter kann nix dagegen sagen), dann kauf Dir für kleines Geld ein Digi-Sat Anlage. Da gibt’s so Campingsets mit 35cm Schüssel, LNB und Receiver für 50 Euro. Damit hast Du bei gutem Wetter vermutlich ein besseres Bild.

    Aber probier’s doch erstmal aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*