Resturlaub

Gestern bis kurz nach 22 Uhr “im Büro” gearbeitet – haben ‘ne Filiale umgebaut. Die Zweigstelle in der ich vor über 10 Jahren genau an der Stelle vom Teppich gestanden habe und Kassierer war. Klar, die Möblierung ist schon lange anders, aber man sieht noch genau, wo die alten Tresen standen.

Nun bin ich müde, weil ich den heutigen Urlaub ausgiebig mit Tim im Werrepark verbracht habe und er den Mittagsschlaf auch ausfallen lassen hat. Wär’ ich man zur Arbeit gegangen … das wär’ nicht so anstrengend gewesen ;-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*