Matte Schutzfolie im Fiat 500e

Matte Schutzfolie im Fiat 500e
Zentralinstrument des Fiat 500e von schräg unten

Ich verstehe nicht, warum Hersteller von Displays diese unbedingt hochglänzend verkaufen müssen. Die Anzeigen sind doch im Normalfall dafür gedacht, dass man von ihnen Informationen abliest oder sogar damit interagiert. Das wird durch sichtbare Fingerabdrücke, Reflexionen im Gegenlicht und Schmierstreifen doch nur unnötig erschwert.

Display von der Seite
Auch im Fiat 500e ist das nicht anders. Das große Display in der Mitte des Armaturenbrett spiegelt und ist nach ein paar Fahrten mit Fingerabdrücen übersät. Dem habe ich nun hoffentlich Einhalt geboten. Auf den Smartphones und Tablets hier zu Hause und im Büro habe ich schon seit Jahr und Tag matte Folien aufgebracht. Die gibt es für das Zentraldisplay des 500e auch. Ich habe eine von Brotect gekauft. Ließ sich einfach anbringen und macht bisher einen guten Eindruck.

Unten links und rechts oben sind im Bild noch zwei kleine Ecken zu sehen, die habe ich danach noch “weg gedrückt”. Sind mir erst auf dem Foto aufgefallen. Es spiegelt so schon mal deutlich weniger! Im Moment knallt die Sonne noch nicht richtig, ich hoffe dass die Folie auch dann noch einen positiven Effekt hat.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*