Dem Efeu zuleibe gerückt

Heute morgen hatte ich noch gar keine Lust dazu! Am Vortag haben wir unseren Hänger geholt, der bei meiner Mutter und meiner Schwester untersteht, damit wir in gleich beladen können. Aber im Bett war es auch gemütlich und ich bin zur Zeit extrem kaputt und müde. Gegen 10 Uhr haben wir uns dann aber doch so langsam an das Grünzeug gemacht. Mit der elektrischen Heckenschere diesmal, weil wir recht lange nicht gestutzt hatten. Wo wir schon mal dabei waren, wurde auch der Kirschlorbeer zurück geschnitten.

Ein halber Hänger voll.
Elektrisch gings dann viel fixer, als mit der großen Heckenschere mit Handbetrieb. Ich habe geschnitten, Alex und Ben haben in den Hänger geworfen und Tim hat mit dem Laubsauger das lose Zeug zwischen den Büschen geholt. Haben uns aber zurückgehalten und nicht alles weggemacht. Soll ja auch noch halbwegs ordentlich aussehen. Im Herbst gehen wir da nochmal bei.
Zwischenschnitt
Aber so wächst es jetzt bei den Nachbarn nicht mehr flach über den Boden und es kommt Luft an die Holzstützmauer. Der Recyclinghof hatte trotzdem schon zu, als wir fertig waren. Kommt das Zeug eben nächste Woche weg.

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*