Kommunikation mit Kunden

Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel manchen Unternehmen an ihren Kunden liegt. Es ging hier schon um ein Angebot im oberen vierstelligen Bereich, bei dem ich ein sehr konkretes Kaufinteresse hatte.

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einigen Monaten hatte ich bei Ihnen eine konkrete Anfrage zu einer xx[dollen Sache]xx per Kontaktformular bzw. Mail gestellt. In der Regel erwarte ich dann eine Antwort auf dem gleichen Kontaktweg. Stattdessen wurde ich am Folgetag (das war wirklich schnell!) zurück gerufen, um alles was ich in der Mail geschrieben habe, noch einmal zu erzählen.

Mir wurde dann versprochen, ein konkretes Angebot per Post zu senden. Meine Mailadresse funktioniert indes immer noch. Leider ist dieses konkrete Angebot nie angekommen. Auch meine Hausanschrift ist allerdings seit Jahren völlig unverändert. Dass Sie meine Adresse haben kann ich daran erkennen, dass ich seitdem regelmäßig unspezifische Werbeschreiben bekomme, die ich nie angefordert habe.

Wieviel Interesse mag ich an einem Geschäftspartner haben, der meine bevorzugten Kommunikationswege ignoriert, Versprechungen nicht einhält und danach unverlangt Werbung zusendet?

Bitte streichen Sie die zu mir gespeicherten Daten aus Ihren Datenbanken.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Edler

Getagged mit: , , ,
Ein Kommentar zu “Kommunikation mit Kunden
  1. DS-pektiven sagt:

    Ja, das nervt tierisch.

    Ich gebe deshalb nirgends mehr andere Daten an, wenn ich irgendwo eine e-mail hinschicke. Die auch mein absolut bevorzugtes (und inzwischen sogar fast ausschließliches) Kommunikationsmittel ist. Das mit Abstand unbeliebteste ist bei mir das Telefon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*