Culture by Tabac

Mail an Mäurer + Wirtz GmbH & Co. KG vom 03.09.2006:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe lange Zeit gerne Ihren Duft “Culture” als Deodorant benutzt. Diesen gab es in einem sehr schönen, gut in der Hand liegenden und umweltfreundlichen “Natural Spray” Glasfläschchen. Irgendwann haben Sie dann die Produktlinie geändert und das “Natural Spray Deodorant” aus dem Programm genommen, um es durch ein profanes Blechdöschen mit Treibmittel zu ersetzen. Wie schrecklich. Nicht nur, dass es sich nicht gut anfühlt, es sieht auch noch billig aus.

Ich konnte und kann diesen Schritt nicht nachvollziehen und bin zu einem anderen Anbieter gewechselt. In der letzten Woche habe ich dann aus Neugier doch einmal das Deodorant Spray im neuen Behältnis gekauft und … bin maßlos enttäuscht. Es fühlt sich anders an, es riecht anders und es macht einfach keinen Spaß, das Deo zu benutzen. Es ist ein ganz anderes Gefühl, den Zerstäuber des Natural Spray zu betätigen im Vergleich zum billigen Druck auf die Sprayflasche.

Warum wurde diese einzelne Verpackung geändert, wo doch im eigenen Konzern durchaus der Zerstäuber weiterhin für Deodorants eingesetzt wird. Die “Tabac Man” Reihe wird weiterhin mit dem Natural Spray Deo vertrieben – riecht aber nicht so gut.

Bitte bringen Sie den Natural Spray Zerstäuber wieder für die “Culture” Reihe auf den Markt. Sie würden mindestens einen Kunden zurück erobern.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Edler

Ja, es regnet und ich hatte für einen Moment Langeweile ;-) Das ändert aber nichts am Inhalt der Mail – ich war nur immer zu faul, mal was zu sagen.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*