neues Spielzeug fürs Schlafzimmer: Echo Spot

Mein altes Sony Uhrenradio – sicher schon über 25 Jahre alt – gibt seit Monaten den Geist auf. Es hält die Radiosender nicht mehr sauber und nervt dann beim Wecken mit vernehmlichem Rauschen. Inzwischen lasse ich mich mit BBC wecken, weil das der einzige Sender ist, der nach halbwegs klar rein kommt. Da kam es mir sehr gelegen, dass seit einiger Zeit bei Amazon der Echo Spot avisiert wurde.

Habe ich gleich bestellt. Das Ding ist quasi eine kleine Version des Echo Show. Also mit eingebautem Lautsprecher und einem klitzekleinen Bildschirm. Gleich ausgepackt und ins WLAN gehängt, das klappt bei den Teilen sehr entspannt. Auch wenn es sich vom großen Echo und dem Dot unterscheidet, denn der Spot hat einen Touchscreen und ich kann ihn ganz ohne die App auf dem Handy konfigurieren. Alles sehr fluffig. Die Kamera habe ich in den Einstellungen abgeschaltet, weil das Ding auf dem Nachttisch als Wecker stehen soll und … naja … Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.

Weckerdisplay

Der Klang von der kleinen Kiste ist deutlich besser als die vom Echo Dot, aber natürlich nicht so voluminös, wie der große Echo. Allerdings habe ich ihn hier mit meinem alten Yamaha NX B 02 per Bluetooth gekoppelt und das ist ganz ausgezeichnet. Der Lautsprecher steht dort, wo vorher der große Echo werkelte und der Spot bei mir auf dem Nachttisch. So habe ich mir das gedacht.

Ansonsten macht er alles, was die anderen Echos bzw. der Fire-TV auch machen. Da gibt es keine Überraschungen. Doch, aus der Beschreibung ging für mich nicht hervor, dass das Teil auch Filme von Amazon-Prime Video abspielt! Nettes Gimmick obendrauf.

Getagged mit: ,
3 Kommentare zu “neues Spielzeug fürs Schlafzimmer: Echo Spot
  1. JME sagt:

    Guten Morgen, gefällt mir gut :-) Leuchtet er denn sehr hell des Nachts ? Oder kann man ihn “dimmen” ? Danke !

    • Andreas sagt:

      Man kann ihn dimmen. In den Einstellungen wird festgelegt, von wann bis wann das Display abgedunkelt werden soll. Je nachdem wie hell man die Grundeinstellung der Helligkeit hat, ist dass dann mehr oder weniger dunkel. Gut funktionierte heute – in der zweiten Nacht – die Abdunkelung in Verbindung mit Anpassung der Helligkeit an das Umgebungslicht. Das war sehr angenehm und trotzdem bequem ablesbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise