Gedankenstütze: Windows-10-Autostart

So simpel!
Ausführen -> shell:startup -> Verknüpfung anlegen

Getagged mit: , ,
5 Kommentare zu “Gedankenstütze: Windows-10-Autostart
  1. dieter sagt:

    so simple: Siduction Bootstick reinschieben, BIOS auf USB-Booten stellen, installieren, glücklich sein. Garantiert ohne Volksverblödung und nach Hause telefonieren.

    • Andreas sagt:

      Ein sehr sinnfreier Kommentar. Leider merken die allerwenigsten, wann sie mit ihrem Missionarseifer über das Ziel hinaus schießen. Ich habe hier durchaus auch ein wenig Linux im Einsatz. Mag es aber nicht.

    • dieter sagt:

      Ha ha, Missionarseifer.
      Da scheine ich ja das richtige Knöpfchen gedrückt zu haben.
      Übrigens in Deinem Schmierbrett, sofern Du keinen Appelgriepsch benutzt, sitzt auch ein LInuxkernel drin und in noch gaaaanz viel anderen Sachen, ob Du es magst oder nicht.

    • Andreas sagt:

      Nö, kein Knöpfchen gedrückt. Mir ist das völlig wumpe. Ich bemerke leider immer das gleiche Benehmen bei solch klugen Kommentaren. Und da nutze ich dann lieber kein Linux auf dem Desktop. Nachher werde ich auch so :-o
      ;-) Wo das ansonsten überall drin steckt, ist mir sehr wohl bewusst.

  2. Dieter sagt:

    Herrlich, deswegen lese ich auch so gerne Deinen Blog: Weil er so putzig ist.

Kommentar verfassen