Winterreifen

Von O(ktober) bis O(stern) erzählt mir der eine Kollege, ab 7°C der nächste – die Gründe bzw. Zeiten wann Winterreifen auf das Auto sollen, werden ganz unterschiedlich festgelegt. Ich kenne Leute, die haben die schon über einen Monat drauf. Ich mache das erst, wenn sich wirklich abzeichnet, dass es kalt wird. Außer dieses Jahr, da ist es etwas früher passiert.

Yeti mit schicken Winterreifen.


Als ich mir damals in 2003 den Volvo gekauft habe, sagte ich zu Alex „Und bei dem Auto kaufe ich Aluflegen auch für den Winter!“. Sind dann welche aus Stahl geworden, weil es da irgendwie plötzlich anfing zu schneien und ich den Wagen spät im Jahr gekauft hatte. Als dann acht Jahre später der erste Yeti auf den Hof kam, hatte der schon Winterreifen auf Stahlfelgen dabei – und auch wenn ich ganz doll Winterreifen auf Alufelgen haben wollte, umgesetzt habe ich das nie.

Nun habe ich seit Frühjahr den Monte-Carlo auf dem Hof und der kam ohne Winterreifen. „Leider“ hatte ich ja immer noch die Winterräder vom Vorgängerfahrzeug. Allerdings hatte ich auch noch nie ein so neues Auto und Alex hat auch Alufelgen – da habe ich jetzt mal einfach konsumiert und dem Yeti was schickeres gegönnt! Die Decken der alten Reifen sind noch gut und mussten nur auf die neuen Felgen drauf. Sind nun montiert :-)

Kann jemand 4 Stück Stahlfelgen mit 5×112 Lochkreis in 16 Zoll gebrauchen? Bisschen Flugrost, keine Detschen und passen auf ganz viele VAG-Fahrzeuge! Preis ist günstig … Tausch gegen eine Flasche Laphroaig Quarter Cask?

Getagged mit: , ,

Kommentar verfassen