Wochenende

Freitag war ich fast den ganzen Tag im Amtsgericht Herford und gegen Mittag habe ich von dem etwas muffigen (es gab da einen Wasserrohrbruch) Geruch im Besprechungszimmer und der stickigen Luft im Gerichtssaal leichte Kopfschmerzen. Die wurden am späteren Nachmittag im Büro schlimmer und bei der folgenden Besprechung bei uns im Fraktionsraum noch schlimmer. Abends zu Hause habe ich dann eine Dosis Sumatriptan genommen.

Samstagmorgen ging’s mir auch noch ganz gut und wir haben den Wahlkampfstand am Inowroclaw-Platz aufgebaut. Hatten ganz schön Glück mit dem Wetter und unsere Waffeln waren verblüffend lecker. Aber schon kurz vor Mittag meldete sich mein Kopf wieder. Beim Abbauen war es schon ein stechender Schmerz hinter dem Auge. Zu Hause habe ich mich erstmal hingelegt, wollte aber nicht gleich wieder Pillen einwerfen.

Neuer Holzunterstand


In den letzten Wochen habe ich nebenbei immer mal wieder ein bisschen am neuen Holzunterstand gebastelt, der jetzt ein paar Tage fertig ist und auf Befüllung wartet. Trotz der Kopfschmerzen bin ich gegen 16 Uhr doch noch angefangen Holz zu sägen und Alex hat weg gestapelt – trotz Erkältung.

Paletten auf dem Wagen


Wir haben durch einen glücklichen Zufall einen Hänger voll alter Paletten bekommen, die im Carport Platz weggenommen haben. Ging mir auf den Keks und die Kopfschmerzen haben nicht gereicht, um mich am Sägen zu hindern. Die Manschette an der Hand habe ich abgenommen, weil ich damit nicht so richtig greifen konnte. Ich habe mit Stichen in der Schläfe und ’ner lahmen Hand die Paletten zerkleinert und Alex hat mit Husten und Röcheln alles im Unterstand gestapelt. Tolles Team.

Im Unterstand wirkt es gar nicht mehr so viel


Musste dann doch eine Sumatriptan nehmen und war völlig groggy. Musste gerade Nachwuchs 1.0 fragen, was wir gestern abend gemacht haben. Er hat jedenfalls Xbox gespielt, wir haben wohl nur im Bett gelegen und schon vor 20 Uhr geschlafen. Irgendwann bin ich wach geworden und habe mich gefreut, dass ich keine Kopfschmerzen hatte. Sah heute morgen leider schon wieder anders aus :-/ Bloss kein Licht an die Augen! Das mag ja was werden. Kurz vor Mittag sind wir mit Tim los zu einem Handballspiel und ich habe Zeitnehmer gemacht, danach war noch ein kleiner Markt in Eidinghausen und wir haben das Wetter falsch eingeschätzt. Gut dass der Fahrradanhänger ein wasserdichtes Verdeck hat, so wurden nur wir ein bisschen nass.

Nachdem ich dann noch in der Halle war, um mir das erste Heimspiel der 1. Herren des HCE anzuschauen, musste ich zu Hause doch noch eine Sumatriptan nehmen. Im Moment geht’s so im Kopf. Hoffe, dass es morgen so bleibt …

Getagged mit: , , , ,

Kommentar verfassen