World-Backup-Day

Eigentlich ist es verkehrt an nur einem Tag im Jahr an ein Backup seiner Daten zu denken. Das muss natürlich regelmäßig passieren. Ich weiß auch gar nicht, ob der Backup-Day nun heute ist oder gestern war – ist auch egal! Man kann und sollte an jedem Tag ein Backup machen. Ich erledige das übrigens immer noch so, wie ich es vor 11 Jahren beschrieben habe.

Seitdem habe ich lediglich andere Größen bei den Festplatten im Einsatz und auch nicht mehr nur einen zusätzlichen Rechner im Keller, sondern auch eine große USB-Platte an der Fritzbox, um darauf zusätzlich zu sichern. Und ich kann nur jedem raten, sich selbst auch um sowas zu kümmern. Gerade eine Platte am meist eh vorhandenen Router ist die einfachste Möglichkeit, seine Daten zu sichern. Ansonsten gilt im Fall der Fälle:

Kein Backup – kein Mitleid

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*