Aggressiver Lieferwagenfahrer

In der Mittagspause stand ich an der Treppe zum Bahnhofsvorplatz und bespielte in Ingress ein wenig das Portal des Bahnhof. Musste gecaptured und verlinkt werden, waren also ein paar Minuten die ich dort auf’s Handy schauend verbrachte. Als plötzlich ein Lieferwagen neben mir hielt und die Scheibe runter ließ. Der Fahrer fragte mich extrem höflich und zurückhaltend, ob er wohl gerade ein wenig weiter fahren dürfe, um dort etwas auszuladen. Der Weg über den Bahnhof, den er sonst genommen hätte, ist wegen der Bauarbeiten versperrt.

Lieferwagen in Fußgängerzone
Lieferwagen in Fußgängerzone
Nun, ich entgegnete ihm, dass ich ihm nichts verbieten könne, da ich nur ganz normal spazieren gehen würde. Er würde aber grundsätzlich außerhalb der Lieferzeiten in einer Fußgängerzone rumfahren, das wäre nicht erlaubt. Was er denn machen solle, wenn er vor dem Bahnhof nicht lang könne. Als ich ihm erklärte, dass er das sowieso auch ohne Baustelle nicht gedruft hätte und er doch das City-Center bequem von der anderen Seite erreichen könne, wurde er schon etwas ruppiger. Das wüsste er alles nicht, er dachte ich sei ein “Politessen-Mann” und wollte nur fragen. Daraufhin habe ich ihm gesagt – sehr ruhig aber mit der Wortwahl – dass ich es scheisse finde, wenn sich keiner an die Regeln hält. In einer Fußgängerzone fährt man nicht.

Da ist er dann ausgetickt, fing an mich anzupöbeln, was mein Problem sei, was mich das anginge (Er hat micht doch angesprochen!) und ob er aussteigen solle?. Habe dann gefragt, ob er mich gerade bedrohe oder wie ich das Aussteigen verstehen soll? Daraufhin war bei ihm die Lampe an. Er würde jetzt die Polizei anrufen, ich hätte ihn beleidigt und bedroht, ich solle abhauen und was weiß ich nicht noch alles. Habe ihm ruhig gesagt, dass ich ihn für verrückt halte und bin weiter gegangen. Er hat mich dann überholt, 10 Meter weiter angehalten und irgendein Paket in einen Laden getragen, wobei er mich die ganze Zeit lautstark beschimpfte.

Leute gibt’s … warum passiert sowas eigentlich bei Menschen, die während der Arbeit mit dem Auto unterwegs sind, so häufig? Die ticken sofort aus, wenn man ihnen widerspricht oder auf eine Frage eine ehrliche Antwort gibt.

Getagged mit: , , ,

2 Comments on “Aggressiver Lieferwagenfahrer

  1. Hallo Andreas,
    wann verstehst Du es endlich: Falschparken ist fester Bestandteil des Geschäftsmodells von Lieferanten. Das wird von der Obrigkeit mindestens geduldet und von der Mehrheit unsrer Gesellschaft akzeptiert. Für diese Lieferanten gelten andere Gesetze, die Du nur nicht kennst.
    An diesem Beispiel hast Du Dich selbst als uneinsichtigen Querkopf entlarvt, der sich dem technischen Fortschritt sowie Wirtschaftswachstum und Wohlstand entgegen stellt und musst aufpassen, dass demnächst nicht ein paar nette Herren in weißen Kitteln mit einer gemütlichen Winterjacke vorbei kommen und Dich aus dem Verkehr ziehen, um dann in einer lauschigen Pension mit Spezialfrühstück dafür zu sorgen, dass Du wieder auf den gesellschaftlichen Konsens eingenordet wirst.

  2. “Leute gibt’s … warum passiert sowas eigentlich bei Menschen, die während der Arbeit mit dem Auto unterwegs sind, so häufig? Die ticken sofort aus, wenn man ihnen widerspricht oder auf eine Frage eine ehrliche Antwort gibt.”

    Vielleicht weil man während des Auslieferns, dem Termindruck und dem Chef im Nacken kaum die Ruhe weg hat, sich ein paar Kerle einzuladen die die Lieferung durch die Fußgängerzone tragen.
    Oder aber man hat ein Problem damit zu jedem Thema seinen eigenen Senf dazu zu dichten. Wenn er dich fragt ob er da parken kann, dann lasse ihn da parken. Zu entscheiden hast Du eh nichts. Und wenn er dich nach dem Wetter fragt, dann sagst Du ihm “ist sonnig”, aber nicht dass seine Schuhe mal wieder geputzt werden müssen.
    Und vielleicht auch weil Klugscheißer an manchen Stellen so überflüssig sind wie ein Sattel auf nem Eichhörnchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*