Gras mähen macht mich fertig

Himmel, so fies wie heute habe ich mich nach dem Mähen der großen Wiese bei der Schwester ja noch nie gefühlt. Der Rachen war (und ist immer noch ein bisschen) komplett angeschwollen und ich konnte kaum noch einen Ton raus bringen. Schlucken tut immer noch weh und die Augen laufen in einer Tour. Fies.

Die große Wiese muss ab!

Die große Wiese muss ab!

Um 12 Uhr war ich am Elternhaus und die Schwester hatte den Trecker schon am Mähwerk befestigt – oder eben anders herum. Gestern habe ich schon mit geholfen, das Ding aus dem Unterstand zu ziehen. Mähen traut sie sich nicht und ich habe dabei auch schon den ein oder anderen Weidezaun abgebrochen ;-) Ist ja auch nicht so, dass ich dabei keinen Spaß hätte, aber als ich um ca. 15:30 Uhr wieder zu Hause war, habe ich kalt geduscht und mich bis eben hingelegt. Da ging nix mehr. So als Tipp: wenn ihr’s nicht unbedingt müsst, mäht mit Heuschnupfen keine in voller Blüte stehende Graswiese ;-)

Getagged mit: , ,
2 Kommentare zu “Gras mähen macht mich fertig
  1. H. Apfel sagt:

    Wenn’s sein muss wirst Du um eine Gasmaske mit Pollenfilter nicht herumkommen. Außer Du willst Dir das jedes Mal wieder antun.

    • Andreas sagt:

      Habe ich auch schon versucht … die muss man dann aber wirklich die komplette Zeit tragen. Vom aufrüsten der Geräte bis zum Verlassen des Hofes. Sehr unpraktisch. Und es hat auch nicht so richtig geholfen. Hatte auch schon Jahre, in denen ich fast nichts gemerkt habe. Heuschnupfen ist nicht immer gleich stark.

1 Pings/Trackbacks für "Gras mähen macht mich fertig"
  1. […] Musste das Schneidmesser wechseln und schärfen und wieder alles zusammenbauen. Gegen Mittag kam der Bruder und hat gemäht. Ich mache wirklich „alles“ mit dem Trecker und den Geräten. Auch das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*