Und wieder mal Heu machen

Jedes Jahr die gleiche Plackerei. Und immer ist es nervenaufreibend, ob das Wetter hält, oder nicht. So wussten wir am Freitagabend auch noch nicht, ob wir Samstag pressen können. Heute sollte es ja den ganzen Tag regnen, so dass sich die Frage eigentlich gar nicht so richtig stellte, auch wenn das Heu einen Tag mehr Sonne gut vertragen hätte. Wie dem auch sei, mein Vater hat das Heu in der letzten Woche immer ordentlich gewendet und gegen 16 Uhr bin ich dann einer SMS meiner Schwester gefolgt und nach dem Betonmachen zum Südweg gefahren.

Als wir auf den Hof rollten, war eine Reihe bereits zu Ballen gepresst. Ich habe dann den großen Zweiachshänger fertig gemacht und auf den Hof gezogen. In der Zeit waren dann genug Reihen für einen Hänmger voll zusammen und wir sind mit dem Beladen angefangen. Zumindest das getrocknete Gras vom oberen Teil der Wiese war sehr gut und die Ballen leicht. Insgesamt haben wir drei große Zweiachshänger voll und einen kleinen Miststreuer bepackt.

Und ein Hänger voll liegt noch auf der Wiese und ist mit Planen abgedeckt. Zwei von den großen Hängern haben wir auch noch auf den Heuboden gebracht. Ich kann sagen, dass das diesesmal wirklich anstrengend war. Von 16 – 23.30 Uhr haben wir geschuftet und ich habe die zwei großen Hänger komplett allein abgeladen … also auf den Boden geworfen. Oben hat meine Schwester mit Onkel und Tante gestapelt. Wir haben gar nicht mitbekommen, dass es plötzlich schon weit nach 22 Uhr war, da es immer noch hell und halbwegs warm war. Vielleicht lag das aber auch, an der Knochenarbeit.

Als wir dann den letzten Hänger in den Unterstand geschoben haben, war die Erleichterung in allen Gesichtern zu sehen. Alles trocken nach Hause bekommen. Ich habe mich auf den Boden gesetzt und kam danach erst nicht wieder hoch, Kerl war ich kaputt. Auf dem Nachhauseweg haben Tim und ich bei Burger-King angehalten und haben uns eine kleine Belohnung abgeholt. Und heute hat es ab dem späten Vormittag dann auch wie aus Kübeln geschüttet. Glück gehabt … und was für welches!

Achso, und natürlich verlinke ich wieder gerne noch einmal meinen alten Artikel, was Heu ist ;-)

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*