Gerade so geschafft

Hab mein Wagen voll geladen ...

Um 12 kam der Anruf: “Wir wollen Heu pressen!”. Hm, wetteronline behauptet strahlender Sonnenschein den ganzen Tag. Da reicht doch auch sicher abends erst, aber die brauchen ja einen mit ordentlich Kraft in den Armen ;-) Habe also 1 1/2 Stunden früher Feierabend gemacht (ein Hoch auf die Gleitzeit!), bin nach Hause geradelt, hab’ mich umgezogen und bin mit dem Roller zu meinen Eltern. Man will ja was vom Wetter haben. Die letzten Ballen wurden gerade aus der Presse gedrückt, als ich auf den Hof fuhr. Und von Vlotho her kamen wie von Geisterhand dicke schwarze Wolken hinter der Ebenöde lang gezogen …

Wir haben sofort den Hänger fertig gemacht und sind mit Aufladen angefangen. Ich mit der Forke hoch geworfen, mein Vater auf dem Hänger gepackt und der Rest der Sippe hat die verstreuten Ballen in Reihen gelegt, damit ich nur immer hoch stecken musste. Als wir gerade mit dem zweiten Hänger fertig waren, hatten sich die Wolken um uns herum zugezogen und unsere Nachbarn kamen schnell noch mit eigenem Hänger und Traktor zu Hilfe, während die anderen die Wagen schon abluden. Leider begann es kurz darauf zu tröpflen und als der Nachbarshänger etwas mehr als die Hälfte bepackt war, kam es richtig runter. Dicker, warmer Landregen – der glücklicherweise nur ein paar Minuten anhielt. Trotzdem ärgerlich. Ich schätze 1/5 der Ballen hat noch etwas Wasser abbekommen, mit Glück trocknet das noch weg.

Insgesamt haben wir 4 Hänger voll von der Wiese geholt, zuzuüglich dem einen Hänger von letzter Woche. Heute geht’s mir aber besser. Habe vorher genug gesprüht und Tropfen in die Augen gemacht und gleich danach geduscht. Ist gut gegangen.

Und wenn das kein “Bio-Heu” ist, dann weiß ich’s auch nicht. Macht man anderswo eigentlich auch noch so altmodisch Heu?

New Holland mit Fahr-Presse im Einsatz

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*