Bückeburg am Tag

Ich bin seit ein paar Monaten regelmäßiger in Bückeburg, weil es sich da für Ingress gut farmen lässt. Allerdings eher zu Zeiten, in denen es die Familie nicht tangiert. Da heute Vatertag ist, mussten wir natürlich auch auf Tour gehen. Immerhin bin ich ja nun tatsächlich Papa! Anders als die ganzen Kinder, die noch nicht mal Haare an den primären Merkmalen haben, hatten wir aber keine Lust saufend und grölend durch die Gegend zu ziehen. Alex wollte sowieso schon immer mal gucken, wo ich so oft rumrenne und daher war Bückeburg das Ziel.

Bei bestem Wetter sind wir durch den Schloßhof geschlendert, haben den Schloßpark besucht und zum Schluß am Marktplatz gesessen, uns die Sonne auf den Bauch brennen lassen und was getrunken. Ein sehr schöner, entspannter Nachmittag! Und ‘n Kater droht auch nicht :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*