Vatertag

Heute ist/war Vatertag. Bin ich zwar dieses Jahr das erste Mal tatsächlich ;-) aber trotzdem hatte ich keinen Bock mich der johlenden und saufenden Meute anzuschließen und mit Bollerwagen und Bier durch die Gegend zu ziehen.

Ich habe mich um 11 Uhr auf mein Rad gesetzt und bin ein wenig durch die Lande gefahren. Dabei fiel mir auf, dass wohl gar nicht Vatertag, sondern “kleines Mädchen mit zu kurzem T-Shirt”-Tag war. Irgendwas ist da wohl falsch verstanden worden. Oder waren die alle unterwegs, um ihre Väter abzuholen, die noch in den Gräben lagen?

Jedenfalls kam ich überraschend schnell voran und mußte nur wenigen Grüppchen ausweichen. Und am Nachmittag gab’s ‘n lecker Würstchen bei meiner Tante und Tim hat sich mit Tiffy amüsiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*