Einfach machen

Manche Dinge nerven gewaltig, teilweise über Jahre, auch wenn es ganz nickelige Kleinigkeiten sind. Wie zum Beispiel eine am Boden schleifende Tür, weil sich das Holz gedehnt hat, oder die Fliesen ein bisschen hoch gekommen sind.

Kann man ignorieren und sich jedesmal, wenn man auf das Ärgernis trifft, ärgern. Kann man aber auch ändern. Heute morgen, als die Frau mit den beiden Sprösslingen beim Babyschwimmen war, habe ich also mal die Bosch PBS 75AE geschnappt, zwei Türen hier im Haus ausgehängt und draußen ein bisschen den Motor heulen lassen.

War nicht mal ein Millimeter den ich unten jeweils weg genommen habe, aber dafür schrappt und kratzt jetzt nichts mehr, sondern die Türen lassen ich ganz normal bewegen. Wie man das von so einer Tür auch erwartet. Kein leichtes Lupfen Türgriff, damit bei Schließen kein Geräusch entsteht, durch welches das schlafende Baby geweckt werden könnte – einfach zu machen, gut ist. War ‘ne Sache von 15 Minuten.

Achso, und falls man es als Gastronom oder Gewerbetreibender in Bad Oeynhausen doof findet, dass die Gäste in der Innenstadt kein flächendeckendes WLAN haben … nun … einfach mal machen ;-) Wir helfen da gerne – für Umme!

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*