Winter(ersatz)fahrrad

Da mir der Händler letzte Woche mitteilte, dass ich durchaus noch mindestens zwei Wochen auf mein Bergamont verzichten muss, habe ich mich um das im Keller vor sich hin staubende Scott Purgatory gekümmert. Damit bin ich immer gut gefahren, seit ich es 1999 gekauft habe und es war nicht unwesentlich an meiner leichten Konditionsverbesserung beteiligt.

Klar schmeiße ich das dann nicht weg – mache ich sowieso bei allen Sachen ungern – sondern stelle es von einer Ecke in die andere. So richtig kaputt war es auch nicht. Das Schaltauge hinten verbogen, so dass das Schaltwerk im ersten Gang fast an die Speichen kam, die Hinterradbremse festgeöddelt, alles ein bisschen in die Jahre gekommen. Heute nachmittag habe ich das Teil dann mal angeschaut und ein bisschen geschraubt.

Das Schaltauge ausgebaut und mit ein paar gezielten Schlägen eines mittelgroßen Hammers gerichtet. Bremse zerlegt und gängig gemacht, Züge kontrolliert, Luft aufgepumpt, Sattel montiert. Läuft wieder ganz leicht :-)

Licht geht auch, dann kann ich damit heute abend wohl zum ADFC-Ortsgruppentreffen in die Druckerei fahren – es sei denn, es regnet in Strömen. Vielleicht fährt sich das Rad im Winter sowieso besser, als das Bergamont mit den dünnen 28er Reifen. Werde mal den direkten Vergleich im Schnee machen.

Verwendete Schlagwörter: ,

4 Comments on “Winter(ersatz)fahrrad

  1. :) Ich kann deinen Beitrag gut nachvollziehen. Ich Habe auch ein nettes Fahrrad welches ungewollt zu meiner guten Ausdauer mitgeholfen hat. Bremsen die ständig am Rad geschliffen sind, und Federung die ungewollt waren haben mir die Muskeln geschmiedet

    Mein Schaltauge müsste auch mal gerade gebogen werden. Mit dem Hammer hab ich mich nicht getraut, aber wenns bei dir geklappt hat dann muss ich das auch mal ausprobieren.

  2. Ist mein erstes ‘ernsthaft’ gekauftes Rad und der Rahmen ist eigentlich etwas klein. So sitze ich aber ganz bequem. Solltest mal die Sattelstütze am Sub 30 sehen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*