Elektrik-Trick

Heute morgen habe ich fix die Tür vom Carport aus den Angeln gehoben und die fehlenden und gestern bereits gestrichenen Leisten montiert. Alex hat in der Zeit schnell den Rahmen von unten angepinselt und den Rest dann im wieder eingebauten Zustand mit Teak-Lasur behandelt. Ich bin derweil angefangen, Strom in die Hütte zu legen. Leerrohre hatte ich letztlich schon geholt und die Schalter und Steckdosen waren ja vom alten Häuschen noch da. Ging recht flott.

Nachdem die Lücken zum Unterstellplatz für die Autos auch schon am Morgen mit passenden Balken geschlossen waren, hat es auch nicht mehr so gezogen. Ist schon fast ein richtiger Schuppen :-) Und am späteren Nachmittag habe ich auch die Sicherung im Keller wieder reingeklippst: Licht!

Morgen hänge ich vielleicht die Regale wieder auf und baue die Werkbank alte Küchenanrichte wieder ein.

Getagged mit:
2 Kommentare zu “Elektrik-Trick
  1. Ulrich sagt:

    Wer will, was er kann, fängt nichts vergeblich an. Hut ab… :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*