Sommerurlaub 2011

Das war’s! Wir sind wieder zu Hause angekommen. Das Wetter war mininmal besser als bei den letzten beiden Besuchen 2007 und 2008 in Kühlungsborn. Leider weit entfernt von richtig sommerlich. Das hatten wir mit dem Rest Deutschlands gemeinsam. Aber auch ansonsten stand der Urlaub unter keinem guten Stern.

Mein Auto 2 Kilomter nach Abfahrt kaputt, in der folgenden Woche aus Kühlungsborn heraus keine passenden Ersatzteile aufzutreiben, 2 Tage krank, Ersatzwagen bekommt ebenfalls Kratzer und Beulen, der vermeintlich reparierte Volvo mit dem meine Eltern uns ablösten ist immer noch kaputt, 2 1/4 Stunden Stau auf der Rückfahrt und zu guter Letzt reisst auch noch der Fahrradheckträger kurz vor der Heimat ab und ich muss die Klamotten in einer Harakiri-Aktion auf der Autobahn notdürftig richten. Super!

Wer alles lesen will, ich hab’s natürlich komplett aufgeschrieben :-) Entweder hier klicken oder links im Menu Kühlungsborn 08.11 auswählen.

Ich hoffe, meine Eltern haben einen schöneren Aufenthalt dort oben!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*