Kirchenaustritte

Zehntausende kehren katholischer Kirche den Rücken
… Nach Bekanntwerden des Missbrauchskandals sind dieses Jahr mehrere Zehntausend Gläubige aus der katholischen Kirche ausgetreten … der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann. “Ich hoffe, dass so mancher wieder zurückkehrt, wenn sich die Verärgerung über aktuelle Ereignisse gelegt hat und wieder verstärkt all das Gute in den Blick gerät, das die Kirche täglich in ihren vielfältigen Einrichtungen und Angeboten bewirkt.”
Ich glaube, dass mit diesen Austritten verstärkt diejenigen unter den Kirchenmitgliedern ihre Meinung äußern, die bisher nur noch auf dem Papier in der Kirche waren und in Wirklichkeit nicht glauben. Diese Gruppe macht sicher den größten Teil der noch als “kirchlich” erfassten Menschen aus, welche bisher aus Bequemlichkeit oder aus Angst(?) vor unangenehmen Diskussionen im Umfeld nicht ausgetreten sind. Die Skandale waren da nur der Tropfen, der gefehlt hat. Diese Menschen werden nicht in den Schoß der Gemeinde zurück kehren.

Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*