Kurze Portarunde

Ich wollte nach der Arbeit eigentlich eine etwas längere Radtour machen und bin deshalb schon um viertel nach vier aus dem Büro. Den ganzen Tag tränten und brannten meine Augen aber schon und auf dem Rückweg nach Hause musste ich schon arg knispern, so dass ich doch lieber erst Augentropen genommen habe und dann ein bisschen verfolgte, wie die Franzosen sich von Südafrika düpieren ließen.

Danach bin ich dann nur kurz bis nach Porta und zurück gefahren. Auf dem Weserradweg war einiges los – wobei die Vennebecker Seite immer deutlich weniger befahren ist. Die meisten nutzen den glatten Asphalt auf der nordwestlichen Weserseite und da muss man dann manchmal schon ganz schön bremsen, wenn unangeleinte Hunde, unfähige Inliner oder gar deren Kombinationen auftauchen. Und der Sommer hat gerade erst angefangen ;-)

22 Km/h | 27,3 Km/h Schnitt | 38,9 Km/h max. | 95 Höhenmeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*