Sonntagsausflug mit Freunden

Heute nachmittag waren wir mit Freunden verabredet, eine kleine Radtour machen und essen und erzählen. Das Wetter war und ist zur Zeit ja bombig, da wird das wohl Spaß machen. Hat es auch! Zuerst sind wir zur Trasse der Nordumgehung gefahren. Ich war da ja schon oft mit dem Rad drauf, aber die anderen noch nie – und alle wollten mal mit dem Rad auf eine Autobahn. Nun, wir waren nichts die einzigen!

Ist doch schön zu sehen, wozu man diesen Asphalt auch nutzen kann, wenn man auf motorisierten Verkehr verzichtet. Neben diesem Segler waren natürlich auch noch viele Fußgänger und andere Radfahrer unterwegs. Nach dem kurzen Stück sind wir über die Wöhrener Straße Richtung Ackerstraße, haben zugeschaut wie jemand mit einem ferngesteuerten Hubschrauber Loopings geflogen ist und haben uns dann auf den Weg Richtung Porta gemacht.

Gar nicht so einfach, bei den ganzen Baustellen. Ein paar Mal haben wir die Räder gewendet oder sind über frisch planiertes Erdreich gefahren, weil der direkte Weg nicht möglich war. Schlußendlich waren wir aber doch wieder auf dem “normalen” Weserradweg und radelten zügig neben und entgegen der anderen Menschen Richtung Weserdurchfluß.

Am Segelfliegerlandeplatz war auch reichlich zu sehen, ferngesteuerte Flugzeuge zum Beispiel. Und der Pilot musste den Kleinen Rede und Antwort stehen.

Es ging dann weiter bis zum großen Spielplatz in Porta und danach langsam wieder zurück. Schöner Tag an der frischen Luft! Und das am 1. November … unglaublich!

27,4 Km | 13,3 Km/h Schnitt | 32,1 Km/h max. | 90 Höhenmeter

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*