Twitterfeed vs. Feedburner

Wo ich schon mal beim Aufräumen bin ;-) Habe eben in meinen Feedburner-Einstellungen entdeckt, dass ich dort unter “Publicize” -> “Socialize” die Feedeinträge auch direkt bei Twitter abladen kann. Bisher habe ich das per Twitterfeed erledigt. Läuft problemlos und ohne großen Aufwand. Da ich meinen Blog aber sowieso per Blogger.com befülle kann ich auch gleich im Hause Google bleiben und die Feedburner-Variante nutzen. Womöglich gelangen die Blogeinträge dann sogar ein bisschen schneller zu Twitter. Einfach mal ausprobieren.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*