Blogger-Feed kaputt

Und ich such’ mir hier ‘nen Wolf. Aber es scheint nicht nur mich zu betreffen. Wer sein Blog bei blogger.com hostet und auf seinen eigenen FTP-Server publiziert, wird zur Zeit nur ein 0 Kilobyte großes atmom.xml bzw. rss.xml File erhalten. Fehlermeldungen gibt es keine – ziemlich blöd. Natürlich betrifft das dann auch die Feedburner-Feeds, die aus den originären Blogger-RSS-Dateien erzeugt werden.

Damit mein “letze Postings” Script nicht ins Leere läuft, habe ich eine alte RSS-Datei aus dem Archiv hoch geladen. Die ändert sich jetzt auch nicht – jedenfalls bis blogger.com den Fehler behoben hat. Hoffe das dauert nicht zu lange :-/

Die Feeds für die Kommentare funktionieren übrigens! Die werden auch nicht per FTP publiziert. Hm … kann man den Beitragsfeed dann vielleicht über die gleiche Schiene beziehen? Test … jau, klappt! Zumindest der Feedburner-Feed geht wieder :-)

Edit: Habe jetzt die Voranzeige auf der Homepage und die Linkliste oben komplett auf simplepie und den Feedburner-Feed umgestellt. Klappt alles wieder. Werde trotzdem beobachten, wann blogger.com den Fehler behoben hat.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*