Gesundheitsupdate

Heute morgen wieder mit sehr schmerzhaften Stirnhöhlen – genauer: nur die rechte ist immer das Problem – aufgewacht. Bin ins Büro, aber um halb 10 schon zum Arzt gegangen. Der hat mir dann stärkere Schmerztabletten verschrieben und eine Überweisung zum HNO-Arzt gegeben. Dort bin ich dann eine halbe Stunde später aufgeschlagen und habe dort bestätigt bekommen, was ich eh schon wusste. Ziemlich viel Eiter im Kopf. Hat er dann ein bisschen von abgesaugt, nachdem mit langen Nadeln in der Nase und etwas Zaubertrank darauf die Abflüsse geöffnet worden waren. Ja, das ist so angenehm wie es sich anhört, auch wenn’s eigentlich nicht weh tut.

Danach war der Druck unter dem Auge etwas besser, aber die stechenden Schmerzen sind erst im Laufe des Nachmittags abgeklungen. Wie gut, dass ich noch soviel Urlaub übrig habe. Den habe ich nämlich genutzt, um heute mittag den Griffel fallen zu lassen – und morgen habe ich auch frei!

Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*