Abendstimmung in Bad Oeynhausen

Das Abendessen sollte an exponierter Stelle eingenommen werden. Da wo es in Bad Oeynhausen nicht höher geht und wo man einen wunderschönen Blick über die Kurstadt hat. Da kann es nur einen Ort geben: Zum Rütli. Zuletzt waren wir dort im März zum Essen und es war ziemlich lecker. Heute war ein Buffet aufgebaut, zwar nicht sonderlich schweizerisch, aber wenigstens mit Rösti und nichtsdestotrotz sehr, sehr lecker.

Wir haben lange draußen in der Sonne gesessen, die dort oben ja nun mal, den Gesetzen der Physik und Geometrie folgend, länger scheint als unten im Tal. Belohnt wurden wir mit sehr schöner Aussicht und der Landung eines Heißluftballons ca. 150 Meter Luftlinie von uns entfernt. Direkt vor der Haustür meiner Eltern.

Nicht so schön – allerdings nur für mich – war der beständige leichte Wind und das gute Wetter. Nach 1 Stunde trieften meine Augen und die Nase lief. Und so richtig besser wurde das auch nicht, nachdem die Männer sich kurz nach Sonnenuntergang nach drinnen verzogen. Die Frauen haben bis kurz vor Mitternacht draußen gesessen. Alle Achtung. Mir war wirklich kalt.

Ich mag solche Bilder – auch wenn’s kitschig ist!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Abendstimmung in Bad Oeynhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*