Glaube ich nichts von

Der Westen: Terrorgefahr in Deutschland ist offenbar “sehr real”
… Das Bundesinnenministerium warnt vor möglichen Terroranschlägen in Deutschland. Innenstaatssekretär August Hanning verwies im Interview mit der Berliner Tageszeitung «B.Z.» (Sonntagausgabe) auf jüngste «Besorgnis erregende Videobotschaften in deutscher Sprache direkt an uns mit Hinweisen auf das Wahljahr». Die Terrorgefahr für Deutschland sei deshalb «sehr real» …
Vor dieser “realen” Bedrohung habe ich überhaupt keine Angst. Ich glaube schlicht nicht daran. Wenn ich eine Terror-Organisation wäre und Schrecken (eben: Terror) verbreiten wollte, wem würde ich diesen denn einjagen wollen um größtmöglichen Aufruhr zu stiften? Dem Volk, allen. Genau. Ich würde also hingehen und großflächig Angst verbreiten mit solchen Ansagen. Flugblätter abwerfen, auf gekaperten Frequenzen senden, Massenmails verschicken, was weiß ich.

Ich würde nicht, eine Botschaft an irgendeinen Sesselfurzer schicken, von der niemand etwas im Wortlaut mitbekommt. Warum mache ich mir denn Mühe und formuliere einen schrecklich bösen Text, wenn er dann in einer Ermittlungsakte verstaubt?

Das einzige was mir in diesem Land Angst macht, ist die aktuelle Regierung und deren Organe.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Glaube ich nichts von

  1. Aber es reicht doch eben auch, wenn der Sesselfurzer die üblichen Verdächtigen mit entsprechenden Informationen versorgt und diese sie dann – noch mehr aufgebläht – unter das verängstigte Volk bringen. Bei dieser Art “Information” kann man doch von einer guten Kooperation ausgehen.
    Die “echten” Terroristen fallen bei dieser Art des Krisenaufbaus wahrscheinlich vor Lachen direkt vom Pferd.

  2. Das Problem an dieser Sache ist aber doch irgendwie, dass das Volk eben gar nicht verängstigt, sondern scheint mehr und mehr verärgert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*