Da sind gute Autos dabei

Ach was, das ist ja eine ganz neue Sicht der Dinge. Damit konnte niemand rechnen. Süddeutsche vom 15.02.2009… Der grüne Ford Ka, der noch gut in Schuss ist, genau so wie der von seinem Besitzer offensichtlich in Eigenregie geflickte rostweiße Golf II. Der erdbeerrote Mercedes sieht eher aus, als wäre er bereit für eine Oldtimer-Schau als für die Schrottpresse. Überhaupt, viele Autos, die auf großen Schleppern auf dem Recyclinghof ankommen, sehen noch ziemlich neuwertig aus. “Da sind Autos dabei, die sind mehr wert als 2500 Euro”, sagt Betriebsleiter Andreas Lippl. Aber wenn es Geld vom Staat gebe, seien die Leute eben blind … Hat irgendjemand erwartet, dass diese Prämie etwas anderes als ein Strohfeuer sein wird, mit irgendeinem positiven Effekt auf Umwelt und Konjunktur? Nein liebe Leser, den Weihnachtsmann gibt es auch nicht.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Da sind gute Autos dabei

  1. Siehste…
    Ich habe z. B. kein Auto mehr und könnte mir auch keins kaufen. Allerdings könnte ich auch keinem die nötigen Papiere geben, damit er seine 2500 € kriegt… :-)
    Andererseits könnte ich so eine kleine “Möhre” noch gut gebrauchen. Aber kaufen könnte ich mir selbst die nicht.
    Also sitze ich hier “fest”. Was das hier in der Gegend für Auswirkungen auf Arbeitssuche- und Aufnahme bedeutet, muß ich dir nicht erklären ?
    Naja, in meinem Alter will mich sowieso niemand mehr haben :-(
    Aber dafür werde ich mich -so Gott will – im Sommer sportlich betätigen und Fahrrad fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*