Maicorso

Am 1. Mai ist Vespa-Corso in Hannover. Da ich mindestens 20 Kilometer im Jahr auf der Vespa zurücklege, habe ich natürlich Gründe genug, um dort mit zu fahren. Eigentlich nur den, dass meine Vespa aus Blech ist und keine Tupperware. Spaß machen würde es sicher – und es fahren noch zwei andere aus Oeynhausen bzw. noch ‘ne Ecke mehr aus Minden mit.

Ich habe die weiße Pracht heute jedenfalls schon mal entstaubt und den Luftdruck auf fahrbare 2,5 Bar erhöht. Danach bin ich eine kleine Runde gerollert – und Kerl, was bin ich alt. Mir tut der Rücken weh. Und die PX 125 ist ja nun kein Rennmoped. Ich bin mit der PK 50 in 3 Jahren knapp 50.000 Kilometer gefahren und fühlte mich super und nun 20 und ich muß in’ Streckverband. Vielleicht ist das doch keine gute Idee, morgen nach Hannover … obwohl, Spaß und so …

PS.: Hat jemand eine neuwertige Sitzbank für eine PX abzugeben? Entweder die original Lusso oder eine schwarze Milleniums-Sitzbank ;-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*