Fehlkauf: Ebay-Schlonz

Ich hdachte ich könnte um meinen alten Prozessor einen neuen Rechner für Alex bauen. Muß nicht besonders stromsparend sein, da sowieso ziemlich selten an. Also nach einem günstigen Sockel 775 Board gefahndet, und eins gefunden welches wegen “Fehlkauf” vertickt wurde. Man hat dann eine 50-50-Chance ein Schnäppchen zu machen. Entweder der Verkäufer ist wirklich ein Stoffel und hat sich was unpassendes zugelegt, was er nun wieder los schlagen will. Oder aber er verkauft seinen Schrott, den er zerschossen hat als “Fehlkauf – habe keine Ahnung davon”.

Und ich? Ich erwische beides auf einmal :-/ Selten so eine blöde Auktion gehabt! *ärgern*

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*