Bambus

Der Rest der Familie wollte eigentlich erst heute am späten Nachmittag wieder eintrudeln, aber da die Abreise in Aachen deutlich früher stattfand, konnten wir schon zusammen zu mittag essen. Und der kleine Junge wollte unbedingt Pommes mit Hähnchen beim goldenen M. Kann man da nein sagen? ;-) Direkt nebenan liegt der Restpostenmarkt Thomas Phillips – wo ich zwar schon ein paar Mal war, aber außer einem hydraulischen Wagenheber noch nie was gekauft habe.

Heute wollten wir auch nur gucken, fanden dann aber zu meiner Überraschung sogar etwas. Im Wintergarten müssen wir uns nun um kalte Füße keine Gedanken mehr machen. Der Bambusteppich hat sogar eine dicke Filzschicht am Rücken. Sieht ganz manierlich aus und fühlt sich gut an. Ansonsten gibt’s in dem Laden aber reichlich Ramsch. Und ein nachgebautes Sigma-Evo-Set – zum fast gleichen Preis wie das Original.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Bambus

    • Der Teppich an sich ist noch gut, jedoch ist die Textilumrandung inzwischen zerfleddert. Wir haben sie ganz entfernt und nur das Bambus liegen lassen. Das Holz ist völlig in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*