Wullacken

Heute haben wir noch einmal 2 1/2 Hänger geholt. Waren auch etliche Äste von armesdicke dabei. Und aufgrund einer Festivität am gestrigen Abend, habe ich mich nach der in meinem Zustand geradezu unglaublichen Leistung des Aufladens, dazu entschieden, lieber nur zu sägen, statt zu spalten. Ich war heute morgen nur Käse, Milch und Spucke, aber die frische Luft und die Arbeit haben mich tatsächlich schnell auf Vordermann gebracht. Trotzdem werde ich gleich nur gepflegt auf dem Sofa abhängen und die “größten Hits Made in Germany” über mich ergehen lassen.


Noch genug für nächste woche zu tun!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*