Disturbia

Endlich mal wieder Zeit um ins Kino zu gehen. Nachwuchs und eigenes Haus strapazieren den Zeitplan doch ein wenig. Darum war es hier auch so lange so ruhig :-) Aber jetzt kommt ja die dunkle und kalte Jahreszeit und da wird es hoffentlich besser. “Disturbia” wollte ich sejem, nachdem mir der Trailer das erste Mal über den Weg lief. Und der Verleih wirbt mit der Nähe zu Hitchocks “Fenster zum Hof” … mal gucken. Viele Leute scheint es nicht zu interessieren, der Saal war am Freitag des Startwochenendes äußerst spärlich besucht.

Komplettversion auf filmfacts.de …

Als es dann aber richtig los geht mit der Jagd auf den potentiellen Mörder, gewinnt der Film an Fahrt und ich bin sogar ein- zweimal im Sessel zusammengezuckt. Das hätte ich mir nur schon viel früher gewünscht. Insgesamt solide Teenie-Unterhaltung, so wie ich es in den ersten Minuten vermutete. Länger im Gedächtnis bleiben wird er aber nicht. Dazu sind die Elemente der Geschichte zu ausgelutscht.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*