Perfektes Saunawetter

Etwas bewölkt, ab und zu ein kleiner Regenguß und trotzdem warm genug, um in der Sonne nackig rumzuliegen. Ideal. Noch besser, dass der kleine Junge spontan von Opa abgeholt wurde um nach Treckerzubehör zu gucken und wir “frei” hatten. Da haben wir gleich die Klotten gepackt und sind in die Bali-Therme gefahren. Sehr entspannend. Nachdem ich “Hyperion” neulich durch hatte, bin ich jetzt mit “Endymion” angefangen. Den beiden Nachfolgebüchern von Dan Simmons. Und das geht genauso spanndend los, wie “Hyperion” aufgehört hat.

Zwischen dem Lesen war ich 4 mal in der Sauna … die sind mir da aber alle irgendwie zu lasch. Die Erdsauna draußen ist mit 110°C angegeben und das Thermometer hat noch nie mehr als 90°C angezeigt :-( Außerdem zieht’s in der Sauna durch die Ritzen, wie ich heute feststellen musste. Aber das Lesen draußen war super!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Perfektes Saunawetter

  1. Ha, dann habe ich Dir was voraus. Ich kenne beide Saunalandschaften – und kann mich seit letztens auch nicht mehr entscheiden, welche ich schöner/besser finde.

    Die Saunen gefallen mir im H2O besser. Das ganze Drumherum, sprich “Remmidemmi”, gefällt mir im H2O nicht. Da hat man in der Bali-Therme das, was ich in der Sauna haben möchte: meine Ruhe.

    Wenn Du mal eine wirklich schöne Sauna besuchen möchtest, schau Dich in Bad Karlshafen nach der “Weser-Kristall-Therme” um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*