Mond

380mm, Blende 5,6 und irgendeine Verschlußzeit, weil ich bei der S5600 noch nicht gefunden habe, wie ich Blende *und* Verschlußzeit gleichzeitig einstellen kann. Die Kamera hat nur Modi für entweder oder. Also habe ich einfach den Blitz eingeschaltet und … man kann den Mond erkennen :-) Alles andere war immer nur ein weißer Fleck. Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich das schon mal mit der Coolpix 3200 und 3fach Zoom versucht. War nicht so gut.

Habe ich schon erwähnt, dass es Scheiße weh tut, wenn man sich den Fingernagel vom Daumen bis zur Hälfte nach oben umklappt und dass man damit ganz beschissen tippen kann?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*