SIKU – das ist Service

Neulich habe ich ja schon ziemlich positive Erfahrungen mit SIKU gemacht, und das geht jetzt munter weiter! Tim hat mehr als ein Modell der Firma und spielt da wirklich vorsichtig mit. Wenn ich an meine Spielzeugautos damals denke, dann sahen die deutlich lädierter aus. Ist ein wirklich vorsichtiger Junge. Trotzdem ist vor ein paar Wochen der Frontlader eines John Deere abgebrochen. Wie es genau pasiert ist, wissen wir nicht – aber hin ist hin!

Auf der Homepage von SIKU gibt es ein Kontaktformular, über das man unter anderem Ersatzteile bestellen kann. Wusste ich nicht, habe ich aber genutzt. Und selbstredend bin ich davon ausgegangen, dass ich eine Rückfrage nach der Zahlungsart oder einen Voranschlag bekomme. Aber nichts! Stattdessen war nach einigen Tagen eine Warensendung im Briefkasten mit dem gewünschten Frontlader! Ohne Rechnung, ohne Zahlschein. So muß das sein! Davon können sich andere ganz, ganz dicke Scheiben abschneiden. Ob ich mich nach so einer “Reklamations”bearbeitung wohl leichter entscheide, wenn ich mal wieder vor dem Spielzeugautoregal stehe?

Vielen Dank!

John Deere mit Frontlader

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*