Wieder mal vor der Haustür

08.09.2006 – 09:03 Uhr, Polizei Minden-Lübbecke Bad Oeynhausen (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Eidinghausen wurden zwei Personen verletzt, eine 32-jährige Frau schwer und ein 55-jähriger Autofahrer leicht. Die 32-jährige Fahrerin aus Minden war kurz nach 16.00 Uhr mit ihrem Pkw auf der Straße Flachsbleiche in Richtung der Straße Dörgen unterwegs. An dieser Einmündung wollte sie dann nach links abbiegen.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen des 55-jährigen, der auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Eidinghauser Straße fuhr. Durch die Kollision verletzten sich beide Beteiligten. Die Mindenerin mußte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

Keine 50 Meter von uns. Tja, und was soll ich sagen. Es wurde wieder mal vergessen zu erwähnen, dass der Dörgen eine 30-Zone ist. Und ich habe den kaputten Wagen gesehen, der Richtung Eidinghausener gefahren ist. Da frage ich mich doch, wenn der Wagen vorne derart kaputt war, der Wagen der Frau ebenfalls nicht mehr fahrbereit und sie selbst schwer verletzt … wie schnell zum Teufel war der Fahrer auf dem Dörgen unterwegs?

30 ist der, dem Zustand der Kaltverformung nach zu urteilen, jedenfalls nicht gefahren. Wann blitzt denn da bitte mal wieder jemand? Wenn’s geht, liebe Polizei, nicht in den Ferien zwischen 14 und 15 Uhr – da ist dann nichts los. Das habt ihr an anderer Stelle ja auch schon bemerkt.

In der Pampa werden von der Stadt Betonkübel in Spielstraßen aufgestellt, aber da wo es nötig ist, passiert gar nichts. Gerade an der Stelle spielen kleine Kinder. Vor knapp zwei Wochen brät ein Raser keine 200 Meter entfernt durch die Vorgärten. Aber Hauptsache die Hauptschlagader zwischen der Dehmer und der Eidinghausener Straße bleibt frei! Bloß nicht zucken und die Autofahrer verschrecken. Bis einer weint …

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*