Miami Vice

Nachdem ich von “Superman Returns” in der letzten Woche reichlich enttäuscht wurde, ging’s diese Woche gleich mit dem nächsten vermeintlichen Blockbuster weiter. “Miami Vice” – Pop-Event der 80er Jahre des letzten Jahrtausend und einzig legaler Aufenthaltsort für Föhnwellen und mintfarbene Sackos – kommt (endlich) ins Kino. Den Trailer fand ich sehr überzeugend, nicht zuletzt wegen dem dominierenden Song “Numb” in den knapp 3 Minuten …

… und wie ich den Film fand, steht in meiner Kritik auf www.filmfacts.de.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*