Shrek der Dritte

Und wieder steht eine Fortsetzung an. Der große, grüne Oger kehrt erneut zurück. Nachdem mir der zweite Teil eigentlich gar nicht so gut gefallen hat, weil ihm die Frische des Originals fehlte, hat mich auch der Trailer zum dritten Streich nicht vom Hocker gehauen. Aber bei manchen Filmen kommt man irgendwie nicht drumherum, ins Kino zu gehen. Da verpasst man lieber eine neue Idee, als die x-te Fortsetzung eines bekannten Hits.

Alles auf filmfacts.de nachlesen …

Routinierte, aber trotzdem zündende, Gags, perfekte Animation, keine Nervereien. Aber auch keine Innovationen, keine neuen Einfälle, kein Aha-Effekt. Teil 3 ist wie Teil 1 mit einer anderen Geschichte. Das ist nicht schlecht, aber es macht den Film auch nicht zu einem absoluten Muß. Als ich aus dem Film raus kam, hatte ich mich 90 Minuten gut unterhalten und auf dem Parkplatz dachte ich schon an was anderes. Vorhang zu, Film vergessen.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*