Watchmen

Vorgestern war ich in “Hellboy II” (der im übrigen ganz nett ist – mehr nicht) und davor habe ich zum zweiten Mal den “Watchmen“-Trailer gesehen. Das letzte Mal, dass ich einen Trailer derart genial fand, war bei “300“. Das ist eigentlich ein schlechtes Omen, denn da hat der Film leider längst nicht alle meine Erwartungen, die vom Trailer geweckt wurden, erfüllt. Und außerdem ist er auch noch vom gleichen Regisseur! Zack Snyder hat offenbar ein Händchen für visuellen Overkill. Sein 2004er Remake von “Dawn of the dead” war ja doch ziemlich gelungen. Nun bin ich gespannt, was er aus dem Alan Moore Comic gemacht hat.

“Watchmen”, alle Wetter, wie geil passt die Musik zu den Bildern? Ist das nicht unglaublich geschnitten? Und außerdem mag ich Superhelden-Geschichten, vor allen Dingen, wenn die nicht so aalglatt wie Superman daherkommen. Ich bin begeistert. Noch ein halbes Jahr warten … ob ich die Zeit bis dahin mit den Comics überbrücke?

Smashing Pumkins “The Beginning Is The End Is The Beginning” läuft jedenfalls schon in Endlosschleife.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*