Ultraviolet

Kann ein Film schlecht sein, der aussieht wie eine Mischung aus “Aeon Flux” und “Kill Bill“? Und dann auch noch mit Milla Jovovich in der bauchfreien Hauptrolle?

Ich bin jedenfalls schon ein bißchen gespannt. Und “nein”, auf Bilder gebe ich gar nichts, die Story ist doch das einzig Entscheidende bei einem Film!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Ultraviolet

  1. Och, ich find die Bilder nicht unwichtig. Sonst könnte man sich ja auch auf Hörspiele beschränken.

    Schrieb gerade bei Paraflyer noch, dass ich Resident Evil unter anderem wegen Tante Milla mochte :-)

    Und ja, ich bin ein Sexist :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*