Skoda Yeti 1.8 tsi 4×4

Tja, nachdem wir im Urlaub – oder besser kurz davor und lange danach – ein bisschen Heck-Meck mit dem Volvo hatten, haben wir uns entschieden, dass ein neuer Wagen auf den Hof muss. Einer mit dem man auch bequem einen Wohnwagen nach Kroatien ziehen kann und dessen Kofferraum voller beladen werden kann. Außerdem bin ich mit meinen 40 Jahren tatsächlich in einem Alter, wo mir das Einsteigen in den flachen V40 manchmal in den Bandscheiben zwickt ;-) Also haben wir uns die Taschen voll gepackt und sind los gefahren.

Richtung Gifhorn, denn dort hatte ich bei mobile.de ein Objekt der Begierde ausgemacht. Meine Schwester fährt seit einiger Zeit einen Skoda Yeti, der einen recht schlanken Fuß macht. Auch wenn ich nicht auf Treckermotoren stehe. Es sollte also ein Yeti werden, aber mit Benzinmotor. Einem der auch ‘nen Hänger zieht. Der 1.8 Liter Turbo macht das und hat mit 160 PS exakt so viele Pferde unter der Haube wie mein Volvo. Nur ist genau das Modell auf dem Gebrauchtmarkt – und neu können wir uns wirklich nicht leisten – sehr schlecht zu bekommen. Wie gesagt, in Gifhorn wurde ich fündig und per Mail und Telefon auch recht schnell mit dem Verkäufer einig. Gestern haben wir das gute Stück dann abgeholt.

Ich war auf der Heimfahrt ganz begeistert! Nicht weil das Portemonnaie nun leer ist, aber der Wagen fährt klasse! Er ist wesentlich ruhiger als der brüllende Volvo, deutlich ruhiger zu fahren und man hat einen klasse Überblick über den Verkehr. Lediglich in der Beschleunigung scheint mir der Kombi einen kleinen Vorteil zu haben, naja, und schneller ist der V40 auch. Aber das nutze ich eigentlich gar nicht mehr.

Der graue Skoda macht sich auf dem Hof jedenfalls sehr, sehr gut und auch die Frau ist begeistert!

Möchte jemand einen Volvo V40 2.0T kaufen? Über den Preis kann man reden ;-) Oder vielleicht einen 9 Jahre alten Punto 60 SX mit allem Zipp und Zapp und erst knapp 68.000 Km auf der Uhr? Wir sind da ganz Ohr *g*

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

2 Comments on “Skoda Yeti 1.8 tsi 4×4

  1. Saab schrappt an der Pleite vorbei, Skoda gehört zu Volkswagen/Audi und der Yeti wird verkauft wie geschnitten Brot.

    Außerdem habe ich gehört, dass es sogar Werkstätten für Autos gibt, die völlig unabhängig vom Modell Reparaturen ausführen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*