Verkehrsmittel und Wetterlage im August 2022

Die Zahlen von Januar bis August 2022
Im August bin ich wieder mit dem Fahrrad ins Büro gefahren. War völlig unspektakulär. Es gab keinen einzigen Tag, an dem ich das Auto für den Arbeitsweg benutzt habe. Das Wetter war durchgängig – wir alle leiden darunter – trocken. Viel zu trocken! Die Flüsse haben sich zurück gezogen und in der Werre schaute an etlichen Stellen der Grund durch die Wasseroberfläche. Temperaturmäßig habe ich nur kurze Hemden getragen und morgens mal eine Weste über gezogen. Da die Eidinghausener Straße noch viele Monate einseitig gesperrt sein wird, sind etliche Kollegen aus dem Norden der Stadt ebenfalls mit dem Rad im Büro. Was alles möglich ist :-)

Die Verkehrsmittel von Januar bis August 2022

Hoffentlich bleibt das Auto-Tortenstück so klein. Ich habe mir jedenfalls fest vorgenommen, auch bei stärkerem Regen nicht morgens das Auto zu nehmen, sondern standhaft zu bleiben und dann eher auf der Arbeit die Hose zu wechseln. Bis jetzt gab es dazu keine Gelegenheit bzw. besser “keine Notwendigkeit”.

Die Wetterlage von Januar bis August 2022

Wie gesagt: es ist viel zu trocken!

Die zurück gelegte Wegstrecke von Januar bis August 2022

Im August sind ca. 161 Kilometer mit dem Rad zur Arbeit zusammen gekommen. Gleichzeitig endete auch die offizielle Aktion “Mit dem Rad zur Arbeit” – bei der ich allerdings schon seit Jahren nicht mehr mit mache. Hätte ich dort mitgemacht, wäre ich in dem Zeitraum an 71 Tagen rund 515 Kilometer gefahren. An 16 der möglichen 87 Tage waren wir im Sommerulaub.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*