Kein Netradio mehr auf Yamaha RX-V775

Seit 1993 höre ich im Wohnzimmer Musik mit Verstärkern von Yamaha. Damals kaufte ich mir aufgrund einer ziemlich guten Kritik in der Stereo einen AX-570, welcher nach einer Revision auch immer noch seinen Dienst tut und die Boxen im Zimmer von Nachwuchs 1.0 befeuert. Auf meinem aktuellen Wohnzimmer-Receiver RX-V775 gibt es neben allerlei anderem Netzschnickschnack auch Radioempfang per Internet. Das wollte ich eben ausprobieren und stellte fest, dass nichts mehr da war! :-o

Netterweise wurde mir angezeigt, ich möge doch bitte yradio.vtuner.com aufrufen, um meine Listen zu pflegen. Allein, dort war gar nichts zu sehen. Ein paar Minuten später habe ich auch den Hinweis gefunden, dass man gegen Einwurf von drei Euro wieder vollen Zugriff auf das Angebot von vtuner bekommt. Ich sehe ja sogar ein, dass die Verwaltung eines solchen Dienstes Geld kostet und wahrscheinlich nicht nur Yamaha da abschnorchelt und den Anbieter integriert. Habe also die drei Münzen per PayPal überwiesen und – schwupps – hatte ich auch wieder Zugriff auf das Netradio im Yamaha.

Nun wollte ich mir aber Favoritenlisten anlegen und dazu verlangte yradio, dass ich mich mit einer Mailadresse einlogge. Hm. Leider kann man sich aber nirgends registrieren. Und nach dem Bezahlvorgang habe ich außer der Paypal-Mail auch keine weitere Bestätigung bekommen. Es ist schlicht nicht möglich. Nach ein bisschen klickern habe ich ein Mailformular gefunden, mit dem ich auf der ziemlich 90er-like gestalteten Webseite eine Frage an den Support stellen konnte. Keine Bestätigung in der Mailbox, keine Kopie der Anfrage. Nunja, drei Euro ist wirklich nicht viel.

Daraufhin habe ich etwas gesucht und bin bei Yamaha auf eine Newsseite gestoßen, auf der das Problem zumindest hintergründig beschrieben wird: UPDATE DES ZUGANGS ZUM INTERNETRADIO. Um den Zugang zu Internetradio-Angeboten weiterhin sicherzustellen, wechseln einige Provider von Webradio-Inhalten bei ausgewählten Netzwerk-Produkten mittels ab sofort verfügbarem Firmware-Update von vTuner zu airable.radio. Da war ich ganz kurz ein bisschen vergrätzt, dass ich das Geld gezahlt habe, obwohl ein Firmwareupdate gereicht hätte. Bis ich zum Absatz mit der Kompatibilitätsliste gelesen hatte. Mein RX-V775 ist wohl zu alt, um den neuen Anbieter per Update nutzen zu können.

Es funktioniert ja grundsätzlich auch. Nur würde ich schon ganz gerne Favoritenlisten anlegen können. Bin gespannt, wann und ob ich eine Antwort bekomme. Was ich mich bei der ganzen Sache aber frage ist: wie gehen andere Menschen mit solchen Problemen um? Ich meine, ich weiß ja, was ich so in dem Bereich täglich gefragt werde. Wie stellen sich die Anbieter dieser Geräte das vor?

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , ,

2 Comments on “Kein Netradio mehr auf Yamaha RX-V775

  1. Hatte genau gleiche Problem. Meine Lösung: auf der Fritzbox kann man den Medienserver aktivieren und dort die URLs der Netradio Stationen ablegen und deine Favoriten pflegen. Zugriff von Yamaha dann über Quelle”PC”. 3€ gespart.

    • Ich mag es, wenn die eingebauten Funktionen auch funktionsfähig sind :-) Auf die Medienserver im Netzwerk greife ich auch (selten mal) zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*